E-Mail an Sabrina Lutter:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

21.12.2017 Donnerstag Welche Werte haben Kinder und Jugendliche heute?

„Und was leistet Jugend(verbands)arbeit in der Wertebildung bei Kindern und Jugendlichen?" Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Sendung „Denkzeit", die am 23.12. um 22:30 Uhr auf ARD-Alpha läuft. Das Format wurde vom Bayerischen Jugendrotkreuz in Kooperation mit dem Bayerischen Jugendring und dem Institut für Jugendarbeit initiiert und bietet dabei Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Werte besitzen Kinder und Jugendliche heute? Haben diese sich mit der Zeit verändert?
  • Welchen Einfluss haben Jugendverbände, um Kinder und Jugendliche zu fördern und sie in ihrer eigenständigen Wertebildung zu unterstützen? Welche Hemmnisse stehen dem ggf. entgegen?
  • Sind Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren, die Ausnahme?
  • Was erleben sie in der alltäglichen Arbeit vor Ort, aber auch z. B. in der Gedenkstättenarbeit in Dachau oder in der Arbeit mit Geflüchteten?
  • Und welchen Einfluss haben soziale Medien auf ihre Wertebildung?

Es diskutieren renommierte Expert/innen:

Aber auch Jugendliche berichten über ihre Erlebnisse und Erfahrungen zum Thema.

Unterstützung gab es von Mohammad Hasani (heimaten e.V.) und Pia Berndt (DGB-Jugend Bayern), die mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor Ort arbeiten.

Die Aufzeichnung des Bayrischen Rundfunks fand am Montag, dem 13.11.2017 im Jugendinstitut des Bayerischen Jugendrings in Gauting statt. Ausgestrahlt wird die Sendung auf ARD-alpha am 23.12.2017 um 22:30 Uhr! Reinschauen lohnt sich!

 

Kategorie(n)
Pressemitteilung

Von: Sabrina Lutter