DLRG-Jugend - DLRG-Jugend.de

Aktionen zum Thema Kinderarmut: Auch deine Stadt kann dabei sein!

Keine Ausreden mehr! Armut von Kindern und Jugendlichen endlich bekämpfen!

Die DLRG-Jugend unterstützt die Petition zur Bundestagswahl 2017 "Keine Ausreden mehr! Armut von Kindern und Jugendlichen endlich bekämpfen!" und ruft alle Mitglieder auf, sich unter weact.campact.de/p/kinderarmutbekaempfen zu beteiligen. Der Bundesverband engagiert sich seit mehreren Jahren in diesem Themengebiet und versucht durch kreative Aktionen den Blick der Öffentlichkeit gegen Kinderarmut zu wirken. Weitere Infos zu unserem Projekt sowie unser Positionspapier findet ihr auf dieser Seite!

Welche Botschaft haben wir?

Die DLRG-Jugend will mit den Aktionen darauf aufmerksam machen immer mehr Kinder und Jugendliche nicht die Möglichkeiten haben, ihre Freizeit selbst zu gestalten. Schwimmen lernen oder nach der Schule in das Schwimmbad gehen zu können, ist dabei von vielen Faktoren abhängig: Ob der Eintritt das Taschengeld nicht überschreitet, das Schwimmbad nah genug am Wohnort liegt, dass der Bus nicht zu teuer ist oder ob überhaupt eine sichere Badestelle ohne Auto zu erreichen ist. Deswegen veranstalten wir eine etwas andere Schwimmstunde im (Spring-)Brunnen eurer Stadt. Damit wollen wir zeigen, dass für viele Kinder und Jugendliche dies einer der wenigen Orte ist, an dem sie sich selbstbestimmte Freizeitgestaltung im und am Wasser leisten können.

Positionspapier der DLRG-Jugend zum Thema Kinderarmut

Was wollen wir erreichen?

Die DLRG-Jugend fordert für ihre Mitglieder und alle interessierten jungen Menschen, die aktuell nicht oder nur eingeschränkt an unseren Angeboten teilhaben können:

  • die Einstellung der Schließungen von Schwimmbädern, insbesondere Schwimmhallen
  • kostengünstigen bzw. kostenfreien Zugang zu Lehr- und Sportschwimmbädern
  • erleichterten Zugang zu sicheren Bade- und Schwimmstätten (u.a. hinsichtlich Anfahrt; Eintritt und Öffnungszeiten; abgesicherte öffentliche Badeseen)
  • Kostenübernahme für Schwimmausbildung und Trainingsangebote

Außerdem fordern wir von der Politik eine Vereinfachung, Erhöhung und Flexibilisierung der Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets, sowie eine Erhöhung des Leistungsanspruchs von 18 auf einschließlich 26 Jahre. Dabei ist uns besonders wichtig, dass Thema Kinderarmut in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit zu rücken.

Flyer: „Platz im Wasser“

Du willst eine Aktion bei dir machen?

Dann melde dich bei uns! Am besten du hast schon eine Idee wann und wo eine Aktion stattfinden kann.

Wie erreichst du uns?

Schreibe direkt an: smarties@dlrg-jugend.de

Letzte Aktion

Die letzte Aktion fand am 27.05.2016 am Fastnachtsbrunnen in Mainz im Rahmen der Landesmeisterschaften und dem Landesjugendtreffen der DLRG-Jugend Rheinland-Pfalz statt. In der SWR-Mediathek findet ihr einen Clip zu dieser Aktion.

Kritik, Fehler und Anregungen
bitte an AF Medien
oeka@dlrg-jugend.de
© DLRG-Jugend
zuletzt geändert am 23.03.2017 um 13:18 Uhr
von AF Medien