Seminare 2019

Foto-Seminar mit Kindern

Die Welt mit Kinderaugen sehen! Mit diesem Seminar geben wir Kindern die Möglichkeit ihre Sicht fotografisch festzuhalten und ihnen Ausdrucksformen für ihre Perspektive auf die Welt zu geben. Dabei werden sie von Teamenden begleitet, die sich dafür eine kindgerechte und bedarfsorientierte Methode erarbeiten und im Verband multiplizieren.

Kosten: 75 € (240€ für Externe)
Referentin:
Sophie-Louise Habben (stellvertretende Bundesvorsitzende)

 

 

Selbstmanagement

aus der Reihe "Personalentwicklung in der DLRG-Jugend"

In diesem Modul schauen wir uns gemeinsam einfache Methoden des Arbeits- und Zeitmanagements an, erstellen eine eigene Potentialanalyse und erschließen dadurch weitere, vielleicht ungeahnte Ressourcen.

Weitere Infos findest du in der Ausschreibung!

 

Rafting / Kanufahren für Fortgeschrittene in N.N.

Begebt euch mit der DLRG-Jugend in wildes Gewässer! Denn wem herkömmliches Kanufahren zu langsam ist, der kommt bei diesem Seminar voll auf seine Kosten.

Diskriminierung in der Kinder- und Jugendverbandsarbeit

Im Sinne der diskriminierungssensiblen Kinder- und Jugendarbeit sollen verschiedene Diskriminierungsformen erarbeitet und diskutiert werden. Anschließend wird dieses Wissen konkret auf die Arbeit in der Kinder- und Jugendverbandsarbeit im Allgemeinen und der DLRG-Jugend im Besonderen bezogen. Ziel ist es konkrete Handlungsschritte für Gliederungen zu erarbeiten, um sie zu diskriminierungssensibleren Orten zu machen.

Kosten: 75 € (240€ für Externe)

 

 

Kompetenzentwicklung in der Vorstandsarbeit

aus der Reihe "Personalentwicklung in der DLRG-Jugend"

Weitere Infos findest du in der Ausschreibung!

 

 

Erfolgreich kommunizieren im Teamalltag und konstruktiver Umgang mit Ärger

Auch in Teams, die aus ehremantlichen Mitarbeiter/innen bestehen, kann die Kommunikation manchmal ganz schön schwierig sein. Missverständnisse können hier zu echtem Frust führen und viele Situationen unangenehm machen. Das Vermeiden von solchem Stress und der richtige Umgang mit gewaltfreier Kommunikation bilden den Kern dieses Seminars - um eine konstruktive Arbeit im Ehrenamt zu gewährleisten.