LET'S TALK ABOUT

Vom 03.-05.05.2019 heißt es LET'S TALK ABOUT - sei dabei!

Diesmal am schönen Möhnesee im Sauerland!

Auch 2019 sind alle Engagierten aus der DLRG-Jugend zu unserem Bildungs- und Vernetzungsevent eingeladen. In der traumhaften Atmosphäre des Möhnesees kannst du dich als Teilnehmer/in über deine Arbeit in der DLRG-Jugend austauschen und neue Kontakte knüpfen. In vielseitigen Workshops aus unterschiedlichen Themenbereichen werden wir u.a. Aspekte der Kinder- und Jugendverbandsarbeit diskutieren, kreative neue Ideen entwickeln und natürlich praktische Ansätze für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen besprechen und selbst ausprobieren.

Das LET’S TALK ABOUT soll dir außerdem Raum bieten, um eigene Themen einzubringen und dich mit den anderen Teilnehmer/innen bei einem gemeinsamen Lagerfeuer auszutauschen – das Ganze wird dabei untermalt von der attraktiven Kulisse des Sauerlandes, am Ufer des Möhnesees. 

Wir freuen uns auf dich und darauf sowohl neue, wie auch alt bekannte Gesichter mit einem bunten Mix von Teilnehmer/innen aus dem ganzen Bundesgebiet bei unserem Bildungsevent begrüßen zu dürfen!

Die Module am Samstagvormittag...

Upcycling

Ein sehr praktischer Workshop um in die Praxis des Upcyclings einzusteigen. Doch Upcycling ist nicht gleich Upcycling! In diesem Workshop schauen wir uns zunächst die Grundidee und Herkunft des Upcyclings in Ergänzung an. Im Anschluss soll praktisch gearbeitet werden, hierfür wird der gesammelte Ortsgruppenmüll der letzten Sommersaison in ein neues Licht gerückt und upgecyclet.

Diskriminierung unter Kindern

Wenn Diskriminierungen von Erwachsenen kommen, haben wir meistens ein Repertoire an Antwort- und Handlungsmöglichkeiten. Doch bei Kindern fällt es uns sehr schwer zu entscheiden wie wir in solchen Situationen angemessen reagieren können. Oftmals sind es unbedarfte Handlungen von Kindern, doch manchmal auch gewollte Diskriminierungen. Dann müssen ggf. auch die Eltern und das soziale Umfeld mit in den Blick genommen werden. Da viele in der DLRG-Jugend mit Kindern arbeiten, möchten wir mit diesem Workshop einen sicheren Umgang von Teamenden mit diskriminierenden Kindern erreichen.

Queer

Dass sich alle Kinder und Jugendlichen im Kinder- und Jugendverband wohlfühlen sollten und dass niemand Angst vor Diskriminierung haben sollte, ist eine Selbstverständlichkeit. Die Realität zeigt, dass dumme Sprüche und schräge Blicke noch immer an der Tagesordnung sind, insbesondere an Orten an denen viele Kinder und Jugendliche auf einem Haufen zusammen sind (z. B. Freizeiten). Wenn dann auch noch gemeinsame sportliche Betätigung mit wenig Kleidung hinzukommt, wird es auch nicht leichter. Wie können wir Diskriminierungen aufgrund der geschlechtlichen Identität oder sexuellen Orientierung vorbeugen und wie können wir ihr begegnen?

... und am Samstagnachmittag:

Work-Life-Balance und Entspannung

Auch dieser Workshop ist praxisorientiert. In einer sich immer schneller entwickelnden Gesellschaft ist es sehr wichtig seine eigene Mitte sowie Entspannungs- und Ruhepunkte zu finden. Dies ist besonders wichtig, wenn man zwischen Beruf, Studium, Ehrenamt und Hobby steht. Weil sich jeder anders entspannt, sollen in diesen Workshop verschiedene Entspannungstechniken entdeckt und ausprobiert werden.

Wasserrettung durch kritischen Konsum

Das Prinzip Nachhaltigkeit verfolgt mehrere Dimensionen und ist sehr komplex. Als DLRG-Jugend liegt uns das Thema Wasser besonders nahe, weshalb es auch ein Mittelpunkt in diesem Workshop ist. Hier soll thematisiert werden, wie es unserem Wasser eigentlich geht und was wir zu diesem Zustand beitragen, bewusst oder unbewusst. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Konsum. Wir wollen herausfinden, was unser Konsum mit dem Zustand unseres Wassers zu tun hat und welche Einflussmöglichkeiten wir privat, wie auch verbandlich darauf haben.

Bildungsgerechtigkeit

In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 wurde Bildung als Menschenrecht beschrieben und heute hat Bildung sogar eine weitaus höhere Bedeutung als damals. Auch für die Kinder- und Jugendverbände hat Bildung eine zentrale Bedeutung, denn Bildung ist unser Hauptauftrag. Doch ist unser Verband, sind unsere Strukturen bildungsgerecht? Warum lassen sich Vorstandsarbeit und Ausbildung so schlecht vereinbaren? Warum sind insbesondere im Vorstand viele Studierende und Akademiker/innen? Was bedeutet Bildungsgerechtigkeit und wie schaffen wir einen einen Verband, der auch in Bezug auf Bildungsgerechtigkeit inklusiv ist?

Datum: 03.-05.05.2019

Ort: Jugendherberge Möhnesee

Kosten inkl. Shuttleservice ab Soest, Unterkunft, Vollverpflegung & Programm:
55,00 € (Mitglieder) / 270,00 € (Nicht-Mitglieder)

Anmeldung: Fülle einfach das Anmeldeformular aus und sende es uns an anmeldung@dlrg-jugend.de zurück. Es gelten besondere Teilnahmebedingungen! Die Anmeldefrist endet am 21.01.2019!

Wir freuen uns auf dich!

...und so war das letzte Event!