„Train The Leader“ - 2019/2020

Informationen zur Ausbildung von leitenden Mitarbeiter/innen auf Landesebene

Eine Kooperation der Landesverbände Hessen, Schleswig-Holstein und Württemberg sowie dem Bundesverband der DLRG-Jugend

Ihr wolltet schon immer wie die Teamer/innen der Jugendleiter/innen-Ausbildung Seminare leiten? Ihr habt schon lange geplant, euch für ein Vorstandsamt besser aufzustellen oder zu bewerben? Euer Ding ist es Projekte wie Ferienfreizeiten zu leiten, ihr braucht hierzu aber tiefergehende Kenntnisse?

Dann ist „Train The Leader“ 2019/2020 DIE AUSBILDUNG für EUCH!

Den Begriff „Train The Leader“ habt ihr noch nie gehört? Gut möglich, denn die Ausbildung ist gerade erst ganz neu konzipiert worden. „Train The Leader“ bietet jetzt nicht nur wie bisher angehenden Seminarleiter/innen die Gelegenheit sich zu qualifizieren, sondern allen potenziellen Mitarbeiter/innen auf Landesebene, d.h. auch Projektleitungen und Vorstandsmitgliedern. Kurzum: Im Vergleich zu früher werden jetzt drei Zielgruppen angesprochen.

Die neue Ausbildung bereitet euch in ihren Basismodulen zunächst einmal grundlegend auf die Übernahme einer leitenden Mitarbeiter/innen-Funktion auf Landesebene vor. Erst danach erfolgt im Rahmen einer Vertiefung die Spezialisierung in Richtung Seminar-, Projekt- oder Vorstandsarbeit und damit die Befähigung dazu, eigenständig und selbstverantwortlich Seminare und Projekte zu planen sowie durchzuführen oder einen Vorstandsposten auszugestalten.

In der Ausbildung wechseln sich Präsenzphasen und digitale Lernelementen mit Coaching-Einheiten und einer Praxisphase ab. Auf dem Programm stehen elementare Inhalte wie Moderation & Rhetorik, Methodik & Didaktik, Lehren & Lernen, Gruppendynamik, Führen & Leiten, Entwicklung & Lebenswelt der Zielgruppe, Reflexion & Feedback sowie Konfliktmanagement, aber auch Themen wie Kindeswohlgefährdung, Vielfalt, Partizipation und geschlechtergerechte Bildung. Methodisch sorgen erlebnispädagogische Elemente, die Einbindung der verschiedenen Ausbildungsorte sowie die Arbeit mit Videoanalysen für Abwechslung.

Das Besondere an der Ausbildung ist die Kooperation der verschiedenen DLRG-Jugend-Landesverbände und des Bundesverbandes. Diese erlaubt allen Teilnehmer/innen einen spannenden Austausch sowie den Blick über den eigenen Tellerrand. Das Kennenlernen der Teilnehmer/innen sowie der Bildungsarbeit anderer Landesverbände führt zu einer intensiveren Vernetzung und hat in der Vergangenheit bereits verschiedenen weiteren Kooperationen den Weg gebahnt.

Die Ausbildung berücksichtigt die Teamer/innen-Mindeststandards der DLRG-Jugend. Die Ausbildungsleitung obliegt für die Jahre 2019/2020 der DLRG-Jugend Hessen.

Noch Fragen? Wir beantworten sie euch gerne!

Ausbildungsleitung
Linnéa Sundström
DLRG-Jugend Hessen
Tel. 0611 - 30 12 31
l.sundstroem@hessen.dlrg-jugend.de

Für den Träger
Natalie Kobus
DLRG-Jugend, Bundesverband
Tel. 05723 - 955 330
natalie.kobus@dlrg-jugend.de

 

TTL auf einen Blick

Zielgruppe

Junge Erwachsene, die

  • Mitglieder der DLRG-Jugend sind
  • mindestens 18 und maximal 25 Jahre alt sind
  • die Jugendleiter/innen-Ausbildung gemäß den von der DLRG-Jugend formulierten Mindeststandards erfolgreich absolviert haben
  • über praktive Erfahrungen inder Kinder- und Jugendarbeit verfügen
  • sich mit dem Leitbild der DLRG-Jugend identifizieren
  • noch keine oder nur geringe Erfahrung im Bereich Seminar-, Projekt- oder Vorstandsarbeit aufweisen
  • eine Empfehlung ihres Landesverbandes für die Ausbildung mitbringen

Wir freuen uns über Anmeldungen aus vielen verschiedenen Landesverbänden!

Termine

TTL Modul I 03.-06.10.2019 in Bad Hersfeld
TTL Modul II 27.-29.03.2020 in Wiesbaden
TTL Seminar 01.-03.05.2020 in Kassel
Oder TTL Vorstand, N.N.
Oder TTL Projekt, N.N.
Hospitation bzw. Praxisphase*
Coaching ca. 3 Gespräche*

*Hospitation bzw. Praxisphase und Coachinggespräche finden in der Regel in einem der durchführenden Landesverbände (Hessen, Schleswig-Holstein und Württemberg) und unter Begleitung der TTL-Trainer/innen statt.

An- und Abreise

Anreise zum Seminar ist regulär am ersten Veranstaltungstag bis 13 Uhr, Abreise am letzten Tag ab 14 Uhr.

Anmeldung

Durch euren Landesjugendvorstand oder euer Landesjugendsekretariat bis spätestens 15.08.2019 an anmeldung@dlrg-jugend.de, gerne schon mit Vertiefungsinteresse, falls dieses bereits besteht.

Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat, in dem Ziele, Inhalte und Zeitrahmen aufgeführt sind.

Voraussetzung für den Erhalt sind:

  • aktive und erfolgreiche Teilnahme an allen Einheiten und Aufgaben
  • Coachinggespräche mit TTL-Trainer/innen
  • erfolgreiche Praxisphase

Teilnahmebeitrag und Rücktritt

350 € für Mitglieder der DLRG-Jugend

Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Verpflegung, Referent/innen sowie Seminarmaterialien. Die Fahrtkosten für die beiden Präsenzmodule werden gemäß Reisekostenregelung des Bundesverbandes erstattet. Sonstige Fahrtkosten müssen selbst getragen bzw. vom entsendenden Landesverband erstattet werden.

Bei einem Rücktritt 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn oder später ist der volle Teilnahmebeitrag zu zahlen. Davor ist ein kostenloser Rücktritt möglich.